Spenden

Seit 30 Jahren begleitet das ÖHTB Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen und bietet individuelle Arbeits- und Wohnplätze und Freizeitaktivitäten für seine KlientInnen an. Unser Ziel ist es, Vorurteile abzubauen, die aktive Teilnahme der Menschen mit Behinderungen am öffentlichen Leben zu fördern und damit einen Beitrag zur Änderung gesellschaftlicher Rahmenbedingungen zu leisten.

Ihre Spende hilft!

Um die vielfältigen Angebote für unsere KlientInnen weiterführen und weiterausbauen zu können, brauchen wir Ihre Unterstützung. Projekte, die ihre finanzielle Hilfe benötigen und die Möglichkeit, einfach und unkompliziert online zu spenden finden sie hier.

Ohne Sinne. Ohne Sinn?
Danke für Ihre Hilfe!

Ihre Spende ist steuerlich absetzbar!

Logo Spendenabsetzbarkeit SO1399Seit 2009 gehört das ÖHTB gemäß Bescheid des Finanzamtes Wien zum begünstigten Empfängerkreis der mildtätigen, Entwicklungs- und Katastrophenhilfe-Einrichtungen und Einrichtungen, die Spenden sammeln, gem. §4a Z. 3 und 4 EStG. Spenden für das ÖHTB sind somit von der Steuer absetzbar.



ÖHTB Spendenkonto
ERSTE Bank, BLZ:20111
Kontonr.: 00002031000
IBAN: AT73 20111 00002031000
BIC: GIB AAT WW
oder
Bank Austria, BLZ:12000
Kontonr.: 00407090026
IBAN AT56 12000 00407090026
BIC: BKA UAT WW


Firmenpartnerschaften - Sponsoring

Auch als Firma können Sie dazu beitragen, dass die vielfältigen Betreuungs- und Unterstützungsangebote für Menschen mit Behinderungen fortgesetzt bzw. weiter ausgebaut werden können.

Die Möglichkeiten, wie uns Firmen unterstützen können sind vielfältig:
· regelmäßige finanzielle Zuwendungen
· Übernahme von Patenschaften für Projekte
· Sachspenden
· Kooperation/Sponsoring bei (Benefiz-)Veranstaltungen und Events
· Charity-Aktivitäten im Unternehmen zu Gunsten des ÖHTB

Das ÖHTB dankt u.a. folgenden Sponsoren und Kooperationspartnern für ihre Unterstützung:

Österreichische Nationalbank
Galerie Hilger

 

 

merkurdirekt_logo http://www.tonis.at/ donau_sad_logo

uniqa_logo

Artikelaktionen
SINNvolle Taten

SINNvolle Taten 2014

WAS koennen Sie tun?

Ziel ist es, durch SINNvolles Engagement Menschen mit und ohne Behinderung zusammen zu bringen. Eine SINNvolle Tat kann alles sein, was dazu beitraegt, das Leben derer, die sich engagieren, ebenso wie das derjenigen, die Unterstuetzung erfahren, zu bereichern.

Eine SINNvolle Tat ist:

Erfahren Sie mehr...

Gütesiegel

Facebook Like Box